Meine 230 Volt Pumpe von WilTec

Da die Pumpe regelmäßig schon vergriffen ist würde ich zur Pumpe von "profi-pumpe" greifen. Auch bei etwas höherem Preis und geringerer Leistung. Weitere Alternativen gibt es auf der 230 Volt - Pumpen Seite

Der Versand ging recht schnell, innerhalb von 2 Tagen hatte ich die Pumpe bei mir stehen und das auch ohne Prime.

Hier wird noch etwas dran geschrieben. Der Bericht ist noch nicht fertig

Bilder

Unboxing Bild 1
Die Pumpe wurde sehr Platzsparen verpackt, so das nicht mehr Müll als nötig anfällt.

Alles was man an Zubehör benötigt war dabei, bis auf der Schlauch. Sehr gut fand ich die Einschraub-Tüllen aus Messing, andere Hersteller liefern Kunststoff-Tüllen mit, die dann meist nicht wirklich dicht zu bekommen sind. Auch die Idee mit dem Filteraufsatz für den Ansaugschlauch ist eine gute Sache, so wird schon beim einsaugen verhindert das grobe Teile in die Pumpe gelangen. In der Pumpe selbst ist aber auch nochmals ein kleiner Filter verbaut, der zwar leicht herausnehmbar ist aber dafür schwerer zu reinigen.
Unboxing Bild 2
Unboxing Bild 3
Beim auspacken habe ich erst so richtig gemerkt wie schwer und massiv die Pumpe ist, ich finde allerdings das spricht für gute Verarbeitung und gutes Material. Ein guter stand ist durch das eigengewicht auch gewährleistet. Wer noch mehr Standsicherheit haben möchte kann die Pumpe problemlos auf eine Holzplatte oder ähnliches schrauben, Bohrungen sind jedenfalls in dem Pumpenfuß vorhanden.

Beigelegt ist eine kleine Anleitung mit Hinweisen und Tips zur Inbetriebnahme der Pumpe. Das wichtigste ist das die Tüllen richtig fest verschraubt werden, die großen Kontrollschraube nach dem befüllen der Pumpe wieder fest zu geschraubt ist. Damit die Pumpe nicht gleich bei dem ersten Pumpdurchgang heiß wird und gut ansaugen kann muss die Pumpe auf der Saugseite mit etwas Öl befüllt werden. Im Bestenfall natürlich mit dem Öl welches man dann anschließend ansaugen möchte.
Unboxing Bild 4
Unboxing Bild 5
Hier nochmal das Zubehör. Im Detail eine der beiden mitgelieferten Tüllen aus Messing.

Auf diesem Bild sieht man das Wiltec die Pumpe auf Funktion geprüft hat, Ölrückstände in der Verpackung. Vermutlich Rapsöl oder irgendwas anderes.
Unboxing Bild 6
Unboxing Bild 7
Das Typenschild, wichtig dabei, hohe Leistung (550 Watt) und selbstansaugend bis 2 Meter. Die Selbstansaughöhe sollte für die meisten vollkommen ausreichen.

Inbetriebnahme und Zubehör

Vor der Inbetriebnahme der Heizölpumpe müssen die "Sicherheitskappen" entfernt werden und die Tüllen eingeschraubt werden. Die Tüllen habe eine Gummi-Dichtung, ordentlich festziehen und die Anschlüsse sind Dicht.

Ich habe mir einen transparenten 15 Meter Schlauch zur Pumpe bestellt. Diesen Schlauch habe ich dann geteilt, ca. 3 Meter an der Ansaugseite und den Rest an der Ablassseite. Dann noch mit den mitgelieferten Schlauchklemmen fixieren und schon kann es los gehen.

Die Pumpe habe ich vor dem ersten Einsatz mit etwas Öl gefüllt. Um die Pumpe mit zu füllen muss man mit einem großen Inbus-Schlüssel die Schraube über der Ansaugseite lösen. Vorsichtig etwas Öl einfüllen damit die Schmierung beim ansaugen gewährleistet ist und die Pumpe nicht heiß läuft.